Jürgen Bluhm

Foto by Andreas Löchte

Jürgen Bluhm folgte im Alter von 20 Jahren dem Ruf der weiten Welt ohne zu ahnen, dass er ausgerechnet in der Heimat der Schokolade sein neues Zuhause finden würde. In den tropischen Wäldern Mittelamerikas besuchte er verwunschene Tempel, spürte seltene Kakaobäume auf und sprach mit Archäologen. Die geheimnisvolle Hochkultur der Maya faszinierte ihn und zog ihn in seinen Bann. Zurück in Deutschland machte sich Jürgen Bluhm daran, der Natur und den Menschen eine Stimme zu verleihen. Sein Buch und seine Events sind eine Liebeserklärung an die Menschen, Kultur und Natur Lateinamerikas.


Bücher des Autors